Close

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kursorganisation

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben, zusammenzulegen oder den Durchführungsort zu ändern. Fällt eine Kursleitung aus, kann eine Stellvertretung eingesetzt oder ein Kursleiterwechsel vorgenommen werden.

Kursgebühr

In den Kursgebühren sind die Hallenbadeintritte und die Miete des Kursmaterials innbegriffen.

Das Kursgeld muss im Voraus bezahlt werden, spätestens 14 Tage vor Kursbeginn.  

Die Quittungen bzw. Teilnahmebestätigung für die Krankenkassen werden jeweils am

Ende des Kurses abgegeben.

Versicherung – Gesundheitsfragebogen

  • Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer/-innen, die Kursleitung lehnt jegliche Haftung ab.
  • Die Teilnehmer/-innen sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.
  • Das Benutzen der Anlagen der Rehaklinik Zihlschlacht erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Rehaklinik Zihlschlacht /Wassergymnastik Bischofszell nicht haftbar gemacht werden.  
  • Der Gesundheitsfragebogen muss wahrheitsgetreu ausgefüllt werden. Sämtliche Angaben werden vertraulich behandelt.

Versäumte Lektionen (durch Ferienabwesenheit oder Krankheit)

  • Nicht besuchte Lektionen können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückerstattet.
  • In Kursen mit genügend freien Plätzen können versäumte Lektionen nach Absprache mit der Leiterin vor- oder nachgeholt werden.
  • Verpasste Lektionen werden nicht auf ein Folge-Abo übertrage, ohne gültiges Abo ist auch kein Nachholen verpasster Termine möglich.

Krankheit oder Unfall

  • Eine Anrechnung von verpassten Lektionen an ein neues Abo aufgrund eines Unfalls oder einer längeren Krankheit ist ab zwei Wochen Abwesenheit möglich.
  • Dafür müssen sich die Teilnehmer/-innen sofort nach dem ersten Ausfall bei der Leiterin abmelden, und ein Arztzeugnis vorlegen.
  • Pro Vertragsunterbruch wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 40.00 verlangt.

Ausfall von Lektionen

Wenn Lektionen wegen höherer Gewalt ausfallen, zum Beispiel wegen einem Defekt im Bad, oder einem Notfall/Unfall der Leiterin oder eines Teilnehmers bzw. einer Teilnehmerin besteht kein Anrecht auf eine Preisreduktion oder Rückvergütung

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 8 Personen, ansonsten behält sich das Leitungsteam vor, den Kurs abzusagen. Teilnehmer/-innen mit einem Jahresabonnement müssen allenfalls in eine andere Gruppe bzw. auf einen anderen Trainingstag ausweichen.   

Abmeldung

Eine Abmeldung aus einem Kurs ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen. Bitte beachten Sie folgende Regelung:

Abmeldezeitpunkt                                                                                            Rücktrittsgebühr

Ab 21 bis 15 Kalendertage vor Kursbeginn:                                                 30% des Kursgeldes

Ab 14 bis 8 Kalendertage vor Kursbeginn:                                                    50% des Kursgeldes

Ab 7 bis 8 Kalendertage bis einen Tag vor Kursbeginn:                             80% des Kursgeldes

Nach dem Kursbeginn:                                                                                     Kein Erlass bzw. keine Rückerstattung des Kursgeldes

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Monika Meyer